Crew Battleranking der deutschsprachigen Community



  • Was ist los mit den Crews im deutschsprachigen Raum?

    Ich finde KEINE Crew mehr die in den Top 100 vertreten ist. Woran liegt es das Crews aus aller Herren Länder dort so erfolgreich vertreten sind, insbesonders aus dem türkisch sprachigen Raum?

    Fehlt die Abstimmung innerhalb der einzelnen Crews?
    Tauscht man sich über Taktiken nicht genügend aus?
    Hält jeder der Crewmitglieder mit seinem Wissen hinter dem Berg und baut einen Zaun um sich herum?
    Kommuniziert man überhaupt ausreichend miteinander?
    Gibt es eine Selbstherrlichkeit der Crews gm. dem Motto „Wir sind die Besten und bleiben die Besten“, die besagt, wir brauchen nichts zu ändern?
    Spielt man überhaupt die höchstmögliche Anzahl an Battle bezogen auf den jeweiligen Mitgliederstamm?

    Ich kann nur als Beispiel unsere Crew erwähnen wo ein OFFENER Austausch stattfindet, wir uns alle zusammen bei Taktikfragen unterstützen, auch in Bezug auf den Mannschaftsaufbau der schlechter gestellten Teams im Battle.
    Anfang Januar werden wir nach ca. 2,5 Monaten des Bestehens in die Weltstar-Liga aufsteigen, ohne bislang auch nur ein einziges Battle verloren zu haben. Das aber auch nur über eine ausgeprägte Kommunikation untereinander. Wir spielen permanent 4 Battle, Feiertagspause gibt es bei uns nicht, jeder, aber auch jeder WILL Battle an diesen Tagen spielen.
    Das ist Teamgeist wie man sich ihn nur wünschen kann.

    So wie wir das handhaben funktionieren Battle. Diejenigen die es nicht wissen und Handlungsbedarf verspüren, dürfen mich gerne anschreiben.

    Alle aus der Community die in Crews mitspielen sollten bestrebt sein das Crews wieder in den Top 100 vertreten sind und nicht nach unten durchgereicht werden.

    Macht was draus, ansonsten wird das nichts.


  • German Moderator

    Bei den Tactical Maniacs liegen wir gerade 66 Battlepunkte außerhalb der Top 100. Ich denke also nicht dass du dir große Sorgen machen musst. Bald haben wir wieder eine deutsche Crew die dort oben dabei ist. 😄 Die Entwicklung bei uns im Moment sehe ich sehr positiv. Wir bekommen durch unsere Zweitcrew immer mehr gute motivierte Mitglieder zusammen. Ich bin also zuversichtlich dass wir bald wieder in den top 100 mitspielen können.

    Es freut mich dass es bei euch gerade so gut läuft. Hoffentlich könnt ihr uns dann demnächst als weitere deutsche Crew in den top 100 etwas Gesellschaft leisten damit wir den ganzen türkischen Crews, und was es sonst noch so alles dort gibt, etwas Konkurrenz bieten können. 💪



  • @torintux

    Mein Beitrag bezog sich nicht!! auf die TM, sondern ich wollte damit nur einen Weckruf an die deutschen Crews vornehmen. Die Crew "Sieger der Herzen" wird auch in absehbarer Zeit in den Top 100 auftauchen. Sie sind ebenso sehr aktiv in Ihren Battles.

    Es ging mir einzig und alleine darum das sich die Crews auf das wesentliche in den Battles konzentrieren und mehrere deutschsprachige Crews im Ranking auftauchen. Wir sollten den anderen fremdsprachigen Crews nicht die Gelegenheit geben sich dort auf Dauer breit zu machen.

    Innerhalb unserer Community gibt es genügend Spieler die in Crews mithalten können. Allerdings, und das bemängele ich, sind sehr viele Crewführer wohl nicht in der Lage eine Crew richtig zu führen. Auch sollten sich hier doch sehr viele Crews überlegen ob sie Ihre Crew wegen Inaktivität Ihrer Mitspieler nicht wieder auflösen sollten.
    Man könnte hier auch einen Thread eröffnen, wo sich diese Crews neu aufstellen können indem sich aktive Mitglieder zusammenschließen.
    Auch sollte seitens GB mal überlegt werden ob Crews wegen Inaktivität bei den Battles nicht aufgelöst werden sollten. Manche haben 24 Mitglieder, aber erst 50 Battlepunkte.

    Ich würde vorschlagen das Ihr vom Support das mal in die Hand nehmt und wir wieder schlagkräftige Crews der Welt präsentieren können.



  • @HBlauzahn Viele Leute, die das Spiel spielen, haben aus meiner Sicht kein Interesse daran und/oder keine Zeit, sich mehrfach täglich innerhalb einer Crew zu beteiligen. Ich kann das gut nachvollziehen, weil ich selbst früher so gedacht habe, wodurch das Spiel mich aber irgendwann gelangweilt hat.

    Ein anderer Grund ist wahrscheinlich, dass einsprachige Crews von Nationen, die keine riesige, wettbewerbsfähige Spielerbasis haben, sich schlichtweg nicht durchsetzen können. Deswegen habe ich mich auch damals dazu entschieden, mich den Idios Assassins anzuschließen. Allein unsere Hauptcrew besteht aus 14 verschiedenen Nationen bei gerade einmal 19 Mitgliedern. Das eröffnet ganz andere Möglichkeiten.

    Wir im deutschsprachigen Raum haben schlichtweg nicht die Möglichkeit, mehrere einsprachige Crews aufrechtzuerhalten, wenn gefühlt nur 50 Spieler Bock haben, aktiv im Battle-Bereich zu sein.


Log in to reply